Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen e.V.
Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen e.V.

Berichte 2017

März 2017

Stechen erforderlich - Helga Wegener und Günter Reinking siegreich

Pokalsieger Helga Wegener und Günter Reinking mit Jürgen Kuhlmann, Gerold Langhorst und Thorsten Winkelmann (v.l.)

Im Schützenverein Wagenfeld-Haßlingen standen gleich zwei besondere Pokalschießen an.  Neben dem Preisschießen wurden der Damenpokal und der Gerold-Langhorst-Pokal ausgeschossen.
 
Gleich mehrere Schützinnen erzielten im ersten Durchgang die maximale Punktzahl. Schließlich setzte sich im Stechen Helga Wagener vor Inge Thiry durch.
 

Am Wettkampf um den "Gerold Langhorst-Pokal“ konnten alle über 50Jährigen teilnehmen. Diesen sicherte sich ebenso im Stechen Günter Reinking vor Heinz Vehlber.

 
Neben diesen Schießwettbewerben sorgt der Verein auch durch weitere Aktivitäten in der nächsten Zeit für Geselligkeit. Am Pfingstmontag, 5. Juni, startet die Alte Garde zu einem Tagesausflug ins „Land des Hermann“. Es werden unter anderem die Externsteine und  das Hermannsdenkmal besucht. Wer teilnehmen möchte, kann sich ab sofort beim Ehrenvorsitzenden Friedrich Kuhlmann anmelden.

Mai 2017

1+1 Schießen am Schützenfest Sonntag

Pokalstifter Dieter Eils (links) überreicht den Siegerpokal

 

Das "1+1"-Schießen wurde in diesem Jahr am Schützenfest Sonntag ausgerichtet. Dabei bildeten jeweils ein Erwachsener und ein Kind ein gemeinsames Team. Die Kinder schossen hierbei an der Schießbude und die Erwachsenen im Luftgewehrstand.

 

Den 1+1-Pokal – gestiftet durch EILS Sportpreise – konnten sich Rickmer und Piet Fellmann vor Mila und Melanie Reinking sichern.

Mai 2017

Kinderschützenfest 2017

Die Sieger "Kinderschützenfest 2017"

Reichlich zu gewinnen gab es für die Mädchen und Jungen beim diesjährigen Kinderschützenfest. Darunter waren 20 Eintrittskarten für den Zirkus Charles Knie, 40 Pokale und diverse Gutscheine für das Hallenfreibad Wagenfeld. Groß war die Freude bei den Kindern nach der Pokalverteilung. Der zweite Vorsitzende, Thorsten Winkelmann, bedankte sich bei den Jugendlichen des Vereins, die für die Organisation und den reibungslosen Ablauf des Kinderschützenfestes verantwortlich waren.

Juli 2017

Wegzoll in Hasslingen

Kein Durchkommen zum Jungendkönig Marcus.

 

Kein Durchkommen gab es zunächst für die Förlinger Schützen, die zu ihrem Jugendkönig Marcus Hartau in Wagenfeld-Hasslingen wollten.

 

Nach einer kurzen Verhandlung der beiden Vereine durften die Besucher das Hasslinger Gebiet passieren und zur Residenz marschieren.

August 2017

Mittwochs-Pinnchen

v.l. Schießwart Marco, Siegerin Anja und Pinnchenstifter Rainer

Neben dem traditionellen KK-Übungsschießen am Mittwoch wurde diesmal auch ein „Mittwochs-Pinnchen“ ausgeschossen.

20 Teilnehmer maßen sich mit dem Luftgewehr stehen freihändig.

Hier konnte sich Anja Fenker vor Günter Reinking und Werner Rumpke durchsetzen. 

August 2017

Ferienpokal

In der Ferienzeit konnten unsere Jüngsten an jedem Mittwochs-Übungsschießen um den Ferienpokal schießen.

 

Je nach Alter wurde mit dem Lichtgewehr oder mit dem Luftgewehr geschossen.

 

Nach mehrmaligem Stechen konnte sich unser Schülerkönig Jonas Laubner vor Fiona Beltner und Bero Kolkhorst durchsetzen. 

September 2017

FrühschoppenGlas

Beim Poaklschießen im September konnten wir erstmalig um ein "Frühschoppenglas mit Gravur und Füllung" - gestiftet durch Dieter Eils - schießen. Bis Mittag konnte jeder mit dem Luftgewehr stehen aufgelegt sein Können beweisen.

Der Sieger in diesem Wettbewerb wurde Jürgen Kuhlmann. Prost ;-)

Oktober 2017

Oktoberfestschießen

Bild Mitte: Sieger "ER & Sie-Pokal" Stefanie und Piet Fellmann

Im Oktober startete das dritte „Oktoberfest - Schießen“ im Schützenhaus. Viele Gäste ließen es sich nicht nehmen und erschienen standesgemäß in Lederhosen oder Dirndl. 

 

Der Abend begann mit dem Schießen um den

“Er & Sie-Pokal“. Diesen sicherten sich Stefanie und Piet Fellmann.

 

Nebenbei konnten die Schützenherren um den „Seppel“ schießen. Hierbei mussten möglichst viele Siebenen geschossen werden. Nach einem Stechen setzte sich Rainer Kolkhorst durch.

 

Auch wurde den Gästen wieder ein typisch bayrisches Buffet mit Hachsen, Leberkäse, Sauerkraut und Püree serviert - natürlich mit dem passenden Festbier. 

 

Oktober 2017

Dorfpokalschießen Herren

König der Schülerkönige: SV Wagenfeld-Hasslingen Jonas Laubner
Dorfpokalschießen 
1. Platz SV Wagenfeld
2. Platz SV Wagenfeld-Hasslingen
3. Platz Reservistenkameradschaft Wagenfeld
Kreissparkassenpokal
1. Platz SV Wagenfeld-Hasslingen
2. Platz SV Wagenfeld-Neustadt
3. Platz SV Wagenfeld
Karl Langhorst - Pokal
1. Platz KSV Ströhen
2. Platz SV Wagenfeld 
3. Platz SV Wagenfeld-Hasslingen
Kaiser KSV Ströhen: Heiko Meier
Kronprinz (Jugend) SV Wagenfeld: Thorben Langhorst
König der Schülerkönige SV Haßlingen: Jonas Laubner
Tagesbester SV Wagenfeld: Jan-Philipp Thiry 
Dorfmeister SV Förlingen: Torsten Dunau

November 2017

Schützenball

Geehrte Jubilare
Sieger Straßenschießen: Mühlen-Enten-Tulpenweg u. Bollweg
Die ausgezeichneten Schützinnen und Schützen 2017
(Bild li.)Schützenliesel 2017: Tanja Laubner

November 2017

Mittwochshumpen

Beim letzten Übungsschießen im November ging es um den „Mittwochshumpen“ – gestiftet durch Rainer Kolkhorst.

Geschossen wurde in drei Disziplinen:

Luftgewehr stehen freihändig, KK sitzend und KK stehen aufgelegt.

Von den 17 Teilnehmern konnte sich mit

77 Punkten Jürgen Kuhlmann vor Gisela Reinking und Thomas Harzmeier durchsetzen.

Der Sieger kann sich nun bei jedem Übungsschießen über eine Gratisfüllung freuen. Prost ;-)

November 2017

Dorfpokalschießen der Damen 2017

von links nach rechts: Pokalgewinner 2.Vors.Thorsten Winkelmann, Kaiserin Tanja Laubner, Helga Ruß, Tanja Bolt-Dröge, Tagesbeste Melanie Kamke, Karin Köster, Dorfmeisterin Melanie Reinking, Ulla Rumpke, Yessica Windhorst und Gudrun Schröder.

Ausrichter: Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen.

 

Spannendes Dorfpokalschießen der Damen; Schützenverein Wagenfeld-Förlingen siegreich.

Tanja Laubner vom Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen neue „Kaiserin“ von Wagenfeld.

 

Zum Dorfpokalschießen der Damen waren sechs Damenschießgruppen aus Wagenfeld und Ströhen am Freitagabend, den 17.11.17 im Schützenhaus Wagenfeld-Hasslingen angetreten.

 

Eng ging es beim Team-Wettbewerb zu. Den 1.Platz sicherte sich der Schützenverein Wgf.-Förlingen mit vollen 150 Ring.

Platz zwei ging an den Schützenverein Wagenfeld (149), Platz drei an den SV Wagenfeld-Neustadt (149).

Es folgten Platz vier SV Wagenfeld-Hasslingen (145); Platz 5 die Reservisten Kameradschaft Wagenfeld (145) und auf Platz 6 der Kriegerschützenverein Ströhen (143).

 

Tagesbeste Schützin: Melanie Kamke vom SV-Wagenfeld.

Dorfmeisterin: Melanie Reinking vom Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen.

Kaiserin: Tanja Laubner vom Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen.

 

Wir hatten ein volles Haus und haben versucht das Schießen zügig durch zu ziehen, so dass unser 2.Vorsitzender Thorsten Winkelmann kurz vor Mitternacht die Siegerehrung durch

führen konnte.

In diesem Zusammenhang allen Teilnehmern, insbesondere aber den Schriftführern und der Schießaufsicht ein großes Dankeschön.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenverein Wagenfeld-Hasslingen e.V.